Festival und Touren

Samstag, 4.06.2016, 15.00 – 21.00 Uhr

Mariannenplatz, Rondell vor dem Bethanien, 10997 Berlin-Kreuzberg
Aula der Nürtingen-Grundschule, Mariannenplatz 28, 10997 Berlin-Kreuzberg
Festival

Auf dem Mariannenplatz und in der Nürtingen-Grundschule gibt es am Nachmittag zwei parallel stattfindende Bühnenprogramme mit Projektvorstellungen und Performances. Zum Abschuss der INTERVENTIONEN gibt es ein Konzert auf dem Platz.

Mit Theatergruppe Tempelhof, Akademie der Autodidakten, Radio multicult.fm, Nürtingen Grundschule, Wihad Suliman, Schlesische 27, Dan Thy Nyugen, Schaubude Berlin / Theater Arbeit Duisburg, Faces of Change and Chance, Exilistan Trio, Fattouch, i,Slam, Attackiert das System, DJ Ipek und vielen anderen (Änderungen vorbehalten)

Touren

Geführte Kiez-Touren in Kreuzberg besuchen unterschiedliche Selbstorganisationen von Refugees und anderen marginalisierten Communities und richten damit den Blick auf Orte, an denen das Thema Zugänge schon lange verhandelt wird. Die Teilnehmenden begegnen künstlerischen und politischen Projekten im Gespräch und bei kurzen Lesungen.

Anmeldung zu den geführten Kiez-Touren bitte unter: http://goo.gl/forms/npBvvl1E50

Festival und Kieztouren sind kostenlos!!!

Download Programmübersicht hier.

Ablauf Touren

So funktionieren die Touren:

Jede der geführten Touren besucht 3 unterschiedliche Selbstorganisationen und/oder Projekte in Kreuzberg und dauert ungefähr zwei Stunden. Die Initiativen stellen sich in ihren Räumen (oder solidarischen Räumen) vor, die Teilnehmenden begegnen künstlerische, politische und Bildungs-Projekten im Gespräch und bei kurzen Lesungen.  Details zum genauen Ablauf weiter unten.

Mit: Korientation, Migrationsrat Berlin-Brandenburg, Kotti & Co, Kontakt- und Beratungsstelle für außereuropäische Flüchtlinge e.V., StreetUniverCity, GLADT e.V., Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Daily Resistance, Salaam-Schalom, Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V./AFDI, Queer Base (Wien), Türkischer Bund Berlin, Corasol, Senthuran Varatharajah und anderen.

Solidarische Orte: Ballhaus Naunynstraße, Flüchtlingskirche, Naunyritze, Südblock, Vierte Welt, Tante Horst, TAK Theater im Aufbauhaus

Zeiten und Infos:
12:00 Uhr: Start erster Tourblock am Mariannenplatz

1. Migrantische Selbstorganisation
Migrationsrat Berlin-Brandenburg/ GLADT e.V., Korientation, Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland

2. Selbstorganisationen
Kotti&Co, Türkischer Bund Berlin, Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V. / AFDI

3. Refugee Selbstorganisation
Corasol, International Woman Space (Lesung aus dem Buch In unseren eigenen Worten, durch eine Schauspielerin – die Initiative ist leider nicht anwesend), Daily Resistance

4. Beratung und Antirassistische Arbeit
Kontakt- und Beratungsstelle für außereuropäische Flüchtlinge e.V., Salaam Schalom, Queer Base (Wien)

5. Neue und alte Projekte – Geschichten
Senthuran Varatharajah (Lesung aus seinem Buch Vor der Zunahme der Zeichen), StreetUniverCity, My stories, My Terms

15.00 Uhr: Start zweiter Tourblock am Mariannenplatz

6. Migrantische Selbstorganisation
Migrationsrat Berlin-Brandenburg/ GLADT e.V., Korientation, Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland

7. Selbstorganisationen
Kotti&Co, Türkischer Bund Berlin, Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V/ AFDI

8. Refugee Selbstorganisation
International Woman Space (Lesung aus dem Buch In unseren eigenen Worten, durch eine Schauspielerin – die Initiative ist leider nicht anwesend), Corasol, Daily Resistance

9. Beratung und Diskriminierung Kritische Arbeit
Queer Base (Wien), Salaam Schalom, Migrationsrat Berlin-Brandenburg/ GLADT e.V.

10. Neue und alte Projekte – Geschichte
StreetUniverCity, My stories, My Terms, Nachbarschafts Museum

Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, bitten wir um Voranmeldung. Restplätze werden vor Ort vergeben, daher bitte pünktlich kommen.

Hier klicken um sich anzumelden.

Ablauf Festival

Programm Mariannenplatz

(Live-Übertragung durch Medienprojekt REM/WE-TV auf Alex TV – tbc)

15:00    Begrüßung

15:05     Flowjob (Magdeburg/Potsdam): Break Chance

15:25      Nürtingen Grundschule: WELTweit… Neu

15:45     Theatergruppe Tempelhof: Eins Komma Zwei Quadratmeter Berlin

16:10    Radio multicult.fm: young media @ new economy

16:35    Akademie der Autodidakten: Jetzt bin ich hier!

16:50    DJ Ipek

17:10     Gülina feat. Newcomer Youngsters

17:50    Fattouch

18:30    i,Slam

19:10     Exilistan Trio (Berlin/Leipzig)

19:50    Attackiert das System

20:30     DJ Ipek

Aula der Nürtingen Grundschule

15:15    Schaubude Berlin / Theater Arbeit Duisburg: Rummelplatz

15:40    GRIPS Theater / Banda Agita: WERwürfel

16:05    Nürtingen Grundschule: WELTweit…Neu

16:30    Boyoung Lee: Dancewithhope

16:55     Wihad Suleiman (Duisburg)

17:20     Bino Byansi Byakuleka / Muhammed Lamin Jadama / Lydia Beate Ziemke: Freisein in the Labyrinth

17:45     Schlesische 27 / raumlaborberlin: Die Gärtnerei

18:10    Dan Thy Nguyen (Hamburg): Denken was Tomorrow

              Gesprächsmöglichkeit im Anschluss

Außerdem im Programm

Kinder Kultur Betrieb: BediBe – Bedienungsanleitung für Berlin

GRIPS Theater / Hermann Nohl Grundschule: Freundschafts-Projekt